Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Gesicherte Finanzierung

FB EI > Studium & Lehre > FAQs > Gesicherte Finanzierung

​​​​​​​​​​​​​​We​​​lche Mög​lichkeit​en habe i​​c​h​​, ​u​m mir mein Stu​di​​u​​m zu finanz​ieren?

Eine verlässliche Studienfinanzierung ist ein wichtiger Faktor. Folgende Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums sind möglich:Elternunterhalt

  • Elternunterhalt
  • BAföG (E-Mail: BafoeGAmt@Studentenwerk-Duesseldorf.de)
  • Stipendien
  • Kredite/Darlehen 
  • Jobben
  • Studierende mit eigener Wohnung erhalten eventuell Zusatzleistungen.

Hilfreiche Internetadressen:


 

​​​​​Kann ich Wohngeld beantragen?

In der Regel erhalten Studierende kein Wohngeld, da der Staat davon ausgeht, dass dieser Anspruch durch die BAföG-Förderung abgegolten ist. Dies gilt auch für Studierende, die keine BAföG-Förderung erhalten, weil ihre Eltern zu viel verdienen. Anspruch auf Wohngeld haben nur Studierende, die nach dem BAföG nicht förderungsberechtigt sind. Das ist u.a.(!) der Fall, wenn:
  • ein Fachrichtungswechsel nicht anerkannt wurde 
  • die Förderungsdauer überschritten ist 
  • Leistungsnachweise endgültig nicht erbracht wurden 
  • die Altersgrenze überschritten ist 
  • man als ausländische/r Studierende/r nicht BAföG-berechtigt ist 


 

​​​​​Kann ich beim Wohnungsamt Wohngeld beantragen, auch wenn ich nicht der EU angehörig bin?

Beachten Sie, dass ein Antrag auf Wohngeld dazu führen kann, dass Sie Ihre Aufenthaltserlaubnis verlieren. Zum Wohnraum gehören auch Studentenwohnanlagen. Alleinstehende ausländische Studierende haben in der Regel keinen Rechtsanspruch auf Wohngeld, da sie sich nur zum Zweck des Studiums – und nur für diese Zeit – in Deutschland aufhalten und als vorübergehend von ihrem Familienhaushalt abwesend gelten. Prinzipiell jedoch können Sie auch als ausländischer Studierender Wohngeld beantragen. Allerdings müssen drei Grundvoraussetzungen erfüllt sein: 
  • Sie dürfen kein Stipendium m​it darin enthaltenem Mietzuschuss bekommen (z.B. BAföG). 
  • Es ist eine auf Dauer angelegte, nicht nur durch das Studium begründete Trennung vom elterlichen Haushalt nachzuweisen. 
  • Sie müssen über ein ausreichendes Einkommen verfügen, da Sie sonst unter dem Sozialhilfesatz liegen. 


Die Höhe des zu erwartenden Mietzuschusses hängt von der Miete und dem Einkommen ab und wird individuell berechnet. Wohngeld kann auch beim Wohnen zur Untermiete bzw. in Studentenwohnanlagen beantragt werden. Zur Antragstellung werden auf alle Fälle folgende Unterlagen benötigt:

  • Pass mit ausreichend gültiger Aufenthaltserlaubnis
  • Miet- (bzw. Untermiet-)Vertrag und Mietquittungen für die letzten 3 Monate
  • Einkommensnachweis (Unterhaltsleistungen der Verpflichtungspersonen)
  • Polizeiliche Anmeldung
  • Studienbescheinigung


 

​​​​​Wer hilft mir bei finanziellen Notlagen?

In finanziellen Notlagen kann man sich an den AStA wenden.

http://www.asta-hs-duesseldorf.de​



 

Bekomme ich​ BAföG? Wo und wie kann ich BAföG beantragen?​​

​​​​​ Für die Bearbeitung Ihres Antrages auf Ausbildungsförderung ist das Studentenwerk Düsseldorf – Amt für Ausbildungsförderung – (Gebäude 21.12), Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf, zuständig. 

Es gibt eine Regelung seitens der Hochschule, dass Sie ab Semester 4 Ihre Leistungskarte vorlegen müssen und eine entsprechende Anzahl von Credit Points haben müssen, um Bafög zu erlangen.