Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Aktuelles

FB EI > Aktuelles > Meldungen > Smart Production
Elektro- und Informationstechnik / Smart Production, Elektronik-Labor
21.06.2017

Smart Production

​Seit Januar 2017 nimmt die Hochschule Düsseldorf unter der Leitung von Prof. Dr. Volker Feige und Prof. Dr. Hartmut Haehnel am Projekt "Smart Production" in Kooperation mit 14 Projektpartnern aus der deutsch-niederländischen Grenzregion teil.

Im Sommersemester 2017 luden die Partner des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland, zur Themenkonferenz "High Tech Systems & Materials" in den Industriepark Kleefse Waard (Arnheim, NL) ein. Die Hochschule stellte dort als Teilnehmer eines der 16 genehmigten Projekte ihren Teilbereich zum Projekt "Smart Production" vor, welches die Steigerung der Produkt- und Prozessinnovationen mittels innovativer Qualitätskontrollen von Oberflächen zum Ziel hat.

Das Projekt „Smart Production“ wird im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland durchgeführt und mit rund 4,2 Millionen Euro durch die Europäische Union, die Wirtschaftsministerien des Landes Nordrhein-Westfalen und der Niederlande sowie die niederländischen Provinzen Friesland, Gelderland und Overijssel mitfinanziert.

Die Projektbeteiligten des Projektes Smart Production bei der Themenkonferenz "High Tech Systems & Materials" in Arnheim, Niederlande. (v.l.n.r. Imke Busboom, Annemarie Strik (Projektpartner Parthian Technology), Lionel Dos Ramos (Projektpartner Aeolus Coatings), Prof. Dr. Volker Feige, Simon Christmann)
Die Projektbeteiligten des Projektes Smart Production bei der Themenkonferenz "High Tech Systems & Materials" in Arnheim, Niederlande. (v.l.n.r. Imke Busboom, Annemarie Strik (Projektpartner Parthian Technology), Lionel Dos Ramos (Projektpartner Aeolus Coatings), Prof. Dr. Volker Feige, Simon Christmann)