Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Geschichte

​​​Als im Jahr 1962 die Staatliche Ingenieurschule für Maschinenwesen in Düsseldorf ihren Studienbetrieb aufnahm, gab es zunächst nur die Abteilungen Konstruktionstechnik und Fertigungstechnik.
Zu diesem Zeitpunkt wurde die Elektrotechnik noch nicht angeboten. Erst 1967 wurde die Abteilung Elektrotechnik und Verfahrenstechnik eingerichtet.


​Im Jahr 1971 wurde dann die Struktur der Ingenieurschulen in NRW geändert und es wurden die Fachhochschulen gebildet. Seit diesem Zeitpunkt wurden im eigenständigen Fachbereich Elektrotechnik die folgenden Studienrichtungen angeboten:

  • Allgemeine Elektrotechnik
  • Elektrische Energietechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Ton- und Bildtechnik

​Das Studienangebot wurde im Laufe der Zeit erweitert. 1993 kam der Studiengang Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik hinzu.

​Seit 2003 gibt es die akkreditierten Bachelorstudiengänge Elektrotechnik sowie Kommunikations- und Informationstechnik.​

​Seit dem WS 2003/2004 wird der Masterstudiengang Elektro- und Informationstechnik mit dem berufsqualifizierenden Abschluss Ingenieur (M.Sc.) und dem Hochschulgrad Master of Science in Electrical Engineering and Information Technology angeboten.

​​​Seit dem WS 2009/2010 wird der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (mit Schwerpunkt Elektrotechnik) angeboten. Dieser Studiengang wird an unserer Hochschule auch mit Schwerpunkt Maschinenbau angeboten, besuchen Sie hierzu bitte die Seiten des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik​.
​​