Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Prüfungs­informationen

E-Mailanfragen an das Studienbüro


Sehr geehrte Damen und Herren,
 
aus gegebenem Anlass möchten wir noch einmal darauf Aufmerksam machen, dass alle Studierenden Ihre E-Mailanfragen an folgende E-Mailadressen richten sollen:
 
Bachelorstudiengänge Elektrotechnik (2010), Elektrotechnik DUAL (2010), Kommunikations- und Informationstechnik (2010), Kommunikations- und Informationstechnik DUAL (2010), Elektro- und Informationstechnik (2016); Elektro- und Informationstechnik DUAL (2016) und Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik (2017) sowie Master Elektro- und Informationstechnik (2010 und 2016)

prüfung.ei@hs-duesseldorf.de   
für ALLE Prüfungsangelegenheiten sowie für alle Anträge und Anfragen an den Prüfungsausschuss

sb.ing.ei@hs-duesseldorf.de            
für ALLE Angelegenheiten rund um die Immatrikulation (incl. Grundpraktikum), Rückmeldung, Beurlaubung, Exmatrikulation u.s.w.

 
Alle Studierenden des Bachelorstudienganges Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik (2012)
 
pruefung.wi@hs-duesseldorf.de        
für ALLE Prüfungsangelegenheiten sowie für alle Anträge und Anfragen an den Prüfungsausschuss

sb.ing.ei@hs-duesseldorf.de            
für ALLE Angelegenheiten rund um die Immatrikulation (incl.Grundpraktikum), Rückmeldung, Beurlaubung, Exmatrikulation u.s.w.
 
Bei der Bearbeitung von Anfragen, die an andere E-Mailkonten oder direkt an die persönlichen E-Mailpostfächer der Mitarbeiter im Studienbüro gesendet werden, kann es zu Verzögerungen kommen.
 
Zusätzlich bitten wir darum, in den entsprechenden E-Mailanfragen, zur Vermeidung von langen Wartezeiten möglichst konkret Ihr Anliegen zu beschreiben und die notwendigen Informationen (vollständiger Name, Matrikelnummer, Studiengang u.s.w.) mit anzugeben.
 
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
 
Melanie Behmenburg

Anerkennung von prüfungsleistungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Verfahren zur Anerkennung von Prüfungsleistungen hat sich für alle Studiengänge des Fachbereiches Elektro- und Informationstechnik (mit Ausnahme des Studienganges Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik PO 2012) geändert:
 
Ab sofort ist Prof. Dr. Gronau nicht mehr für die Anerkennung von Prüfungsleistungen zuständig.
Das Anerkennungsverfahren wird wie folgt geändert:


Anerkennung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen im INLAND oder bereits erbrachter Leistungen anderer Studiengänge/Fachbereiche an der HSD (NICHT für PO Wechsler von ET oder KIT (2010) nach EIT (2016)):
 
Das Formular zur Anerkennung von Prüfungsleistungen finden Sie unter folgendem Link:
Antrag auf Anerkennung einer Leistung
 
Das Formular muss online ausgefüllt werden. Formulare die unvollständig oder unleserlich ausgefüllt sind, können nicht bearbeitet werden.
 
Das vollständig ausgefüllte Formular muss unterschrieben und mit allen erforderlichen Anlagen im Studienbüro eingereicht werden.
 
Erforderliche Anlagen sind:
  • Nachweis über die erbrachte Leistung (Notenspiegel, Leistungsnachweis, Zeugnis usw.) in amtlich beglaubigter Kopie. Eine Anerkennung ist auch mit einer einfachen Kopie möglich, in diesem Fall muss das Original bei Antragstellung im Studienbüro vorgelegt werden
  • Beschreibung der vermittelten Lehrinhalte (Modulhandbuch, Lehrplan etc.)
  • Aktuelle Leistungsübersicht der bisher an der Hochschule Düsseldorf erbrachten Leistungen (nicht älter als 14 Tage)
Pro erbrachter Leistung wird ein eigenes Formular mit allen Anlagen benötigt!
 
Der Antrag mit allen erforderlichen Unterlagen verbleibt im Studienbüro. Der Prüfungsausschuss wird den Antrag auf Anerkennung prüfen und ggf. einen entsprechenden Gutachter bestellen. Dieser prüft die eingereichten Unterlagen und wird bei Vergleichbarkeit eine Anerkennung der erbrachten Leistungen vornehmen und die Antragsunterlagen vollständig wieder an das Studienbüro zurückgeben. Die Anlagen zum Antrag müssen zu Dokumentationszwecken bei dem eingereichten Antrag verbleiben und mit diesem archiviert werden. Eine Rückgabe an die Studierenden ist nicht möglich.


Anerkennung von an ausländischen Hochschulen erbrachten Prüfungsleistungen:
 
Das Formular zur Anerkennung von Prüfungsleistungen finden Sie unter folgendem Link:
Antrag auf Anerkennung einer Leistung
 
Das Formular muss online ausgefüllt werden. Formulare die unvollständig oder unleserlich ausgefüllt sind, können nicht bearbeitet werden.
 
Das vollständig ausgefüllte Formular muss unterschrieben und mit allen erforderlichen Anlagen im Studienbüro eingereicht werden.
 
Erforderliche Anlagen sind:
  • ​Nachweis über die erbrachte Leistung (Notenspiegel, Leistungsnachweis, Zeugnis u.s.w.) in amtlich beglaubigter Kopie. Eine Anerkennung ist auch mit einer einfachen Kopie möglich, in diesem Fall muss das Original bei Antragstellung im Studienbüro vorgelegt werden
  • Beschreibung der vermittelten Lehrinhalte (Modulhandbuch, Lehrplan etc.)
  • Aktuelle Leistungsübersicht der bisher an der Hochschule Düsseldorf erbrachten Leistungen (nicht älter als 14 Tage)
Pro erbrachter Leistung wird ein eigenes Formular mit allen Anlagen benötigt!
 
Im Zuge der Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen können nur Leistungsnachweise und Modulhandbücher in deutscher oder englischer Sprache zur Anerkennung herangezogen werden.
Dokumente, die in anderen Sprachen verfasst sind, müssen von einem amtlich anerkannten Übersetzer in die deutsche Sprache übersetzt werden.
 
Sollten Sie vorhaben, Veranstaltungen anderer Fachbereiche oder Studiengänge zu besuchen und sich diese für Ihren Studiengang anerkennen zu lassen, so ist es erforderlich vor Besuch der Veranstaltung, spätestens jedoch innerhalb der Prüfungsanmeldephase des Semesters, in dem Sie die Prüfungsleistung erbringen möchten, im Studienbüro vorzusprechen und einen entsprechenden Antrag auf Zulassung zur Erbringung studiengangsfremder Leistungen zu stellen.
 

Für die Wechsler von den Prüfungsordnungen Elektrotechnik (2010) und Kommunikations- und Informationstechnik (2010) in den Studiengang Elektro- und Informationstechnik (2016)
 
Hier wird derzeit eine gesonderte Anerkennungsmöglichkeit geschaffen.
Es wird in den nächsten Wochen ein Tool auf der Internetseite geben, womit es möglich ist, alle gewünschten in der PO 2010 erbrachten Leistungen über ein Online-Tool in die PO 2016 übertragen zu lassen. Sobald das entsprechende Tool online ist, wird es hierzu eine gesonderte Informationsmail geben.
 
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
 
Melanie Behmenburg



​​​​​​​​Prüfungsangelegenheiten Elektro- und Informationstechnik​

Liebe Erstsemester,

der Prüfungsausschuss des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik heißt Sie herzlich im Fachbereich Elektro- und Informationstechnik willkommen. Der Start ins Studium ist für viele nicht ganz einfach, da hier viele neue Herausforderungen und neue Regeln warten. Um Ihnen den Start etwas zu erleichtern, möchten wir kurz ein paar Sätze zu den ersten Wochen im Studium und den erforderlichen Anmeldungen zu bestimmten Veranstaltungen verlieren.

Im Bachelorstudiengang gibt es Veranstaltungen, für die eine vorherigen Onlineanmeldung erforderlich ist. Hiervon betroffen sind grundsätzlich alle Praktikumsveranstaltungen der einzelnen Vorlesungsveranstaltungen. Die Praktikumsanmeldung für die Erstsemester im Wintersemester 2017/2018 findet in der Zeit vom 16.10.2017 bis zum 27.10.2017, 12:00 Uhr, statt. Für eine Onlineanmeldung ist die Eingabe einer TAN-Nummer erforderlich. Die TAN-Listen werden zu Beginn der Vorlesungen zum Wintersemester versandt.

Sollten Sie die Anmeldephase für die Praktika des Wintersemesters versäumen, so ist in diesem Semester keine Anmeldung zu den Praktikumsveranstaltungen mehr möglich. In den meisten Fächern ist das Bestehen des Praktikums Voraussetzung zur Teilnahme an den entsprechenden Prüfungen. Sollten Sie in einem solchen Fach die Prüfungsanmeldung vergessen haben, so können Sie die dazugehörige Prüfung erst dann absolvieren, wenn Sie das erforderliche Praktikum angemeldet und bestanden haben. Beachten Sie bei Ihrer Planung bitte, dass die Praktikumsveranstaltungen in der Regel nur jedes zweite Semester angeboten werden.


Die Prüfungsphase des Wintersemesters 2017/2018 findet in der Zeit vom 29.01.2018 bis 28.02.2018 statt.Anmeldungen zu den Prüfungen sind grundsätzlich nur online möglich. Die dazugehörige Anmeldephase beginnt am 13.12.2017 um 12:00 Uhr und endet am 20.12.2017 um 12:00 Uhr.

Sollten Sie Probleme mit der Prüfungsanmeldung haben, so kontaktieren Sie bitte umgehend, noch innerhalb der Anmeldephase, per E-Mail das Studienbüro (pruefung.ei@hs-duesseldorf.de).
Eine Prüfungsanmeldung ist ausschließlich über das OSSC-Portal möglich. Es gibt keine alternativen Anmeldemöglichkeiten. Bitte überprüfen Sie nach jeder erfolgten Prüfungsan- oder –abmeldung die Liste der angemeldeten Prüfungen im OSSC und melden etwaige dortige Unstimmigkeiten direkt an das Studienbüro. Drucken Sie diese Liste zu Ihrer eigenen Sicherheit aus!

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in Ihr Studium
Peter Pogatzki



​​​​​​Prüfungsangelegenheiten Elektro- und Informationstechnik​

An alle Studierenden die vorhaben noch im Sommersemester 2017 Ihr Studium abzuschließen
Das Kolloquium muss grundsätzlich immer mindestens 7 Tage im Voraus angemeldet werden.
Die letzte Möglichkeit der Kolloquiumsanmeldung, um noch in diesem Semester das Kolloquium halten zu können, besteht am 21.08.2017. ​Für alle Anträge die nach diesem Termin im Studienbüro eingehen kann voraussichtlich keine rechtzeitige Genehmigung mehr erfolgen.

Es werden nur vollständig ausgefüllte und von allen Beteiligten unterschriebene Kolloquiumsanträge angenommen.


Beachten Sie bitte, dass die Sommerferien in NRW erst am 30.08.2017 enden und dass einige unserer Professoren schulpflichtige Kinder haben, wodurch es durchaus sein kann, dass ein Kolloquium zu dem von Ihnen gewünschten Termin nicht stattfinden kann oder eine notwendige Unterschrift nicht eingeholt werden kann. Besprechen Sie daher die Details zu Ihrem Kolloquium rechtzeitig mit Ihren Betreuern.

Sollten Sie mit Ihrem Kolloquium in das Wintersemester 2017/2018 rutschen, so ist eine Rückmeldung zum Wintersemester zwingend erforderlich.



​​Prüfungsangelegenheiten Elektro- und Informationstechnik​

​Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg wurden alle Prüfungen, die am gestrigen Tage (08.08.2017) stattfinden sollten abgesagt.

Für den Fachbereich Elektro- und Informationstechnik betrifft dies die Prüfungen in den Fächern

1502 Schaltungstechnik
​2402 SCM Logistik

Alle Studierenden die von der Verschiebung der Prüfung SCM Logistik betroffen sind wurden bereits vom zuständigen Prüfungsausschuss über das Studienbüro informiert.

Die Prüfung im Fach Schaltungstechnik wurde wie folgt verschoben:

Schaltungstechnik (Prof. Dr. Lauffs)     24.08.2017     10:00 Uhr     05.3.056
Schaltungstechnik (Prof. Dr. Feige)      24.08.2017     10:00 Uhr     05.2.041

Ein Rücktritt von den beiden o.g. Klausuren ist ab heute 17:00 Uhr über das OSSC-Portal möglich. Die reguläre Rücktrittsfrist von 7 Tagen vor Klausurtermin bleibt bestehen.

Bei der Planung des neuen Prüfungstermins konnten einzelne Studierendenwünsche leider nicht berücksichtigt werden, da sich die Planung an den entsprechenden Raum- und Mitarbeiterkapazitäten im Fachbereich orientiert hat.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Melanie Behmenburg


​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​PRÜFUNGSPLAN FÜR DIE PRÜFUNGSPERIODE
Sommersemester 2017

PRÜFUNGSPERIODE: 
26. Juli 2017 - 31. August 2017


GEÄNDERTE AUSHANGSVERSION WEGEN BOMBENENTSCHÄRFUNG VOM 08.08.2017
Prüfungsplan n​ach Datum (Stand: 09.08.2017)​​​​​​​​​​​​ [Version 6 - FINAL]

PRÜFUNG IN EXTERNEN RÄUMLICHKEITEN

Auch im SS 2017 finden Prüfungen in Bilk statt

BOUI BOUI BILK
Suitbertusstr. 149
40223 Düsseldorf

Anfahrtsbeschreibung​

Anfahrtsbilder​​

Bitte beachten:
Es können Terminverschiebungen/Raumänderungen etc. auftreten! Die Online-Pläne sind ohne Gewähr. Schauen Sie daher bitte auch in der Glasvitrine neben dem Dekanat nach (1. OG, Gebäude 5).​



PRÜFUNGSANMELDUNGEN / -ABMELDUNGEN
BITTE ÜBER DAS OSSC-PORTAL 

Prüfungsabmeldungen müssen mindestens 7 KALENDERTAGE VOR DEM PRÜFUNGSTERMIN über das OSSC Portal erfolgen.


PROBLEME BEI DER PRÜFUNGSANMELDUNG / -ABMELDUNG

Sollte es zu Problemen mit der An- oder Abmeldung kommen, müssen sich die Studierenden innerhalb der entsprechenden Frist, vorzugsweise per E-Mail (oder eben persönlich), im Studienbüro melden. Hierzu ist es erforderlich, dass jeweilige Problem bei der An- / Abmeldung möglichst genau zu beschreiben und nach Möglichkeit mit einem Screenshot zu belegen.

Das Studienbüro wird die Angelegenheit prüfen und den Studierenden per E-Mail eine entsprechende Rückmeldung geben. Im Anschluss daran muss von den Studierenden noch eine Anmeldung im OSSC vorgenommen werden bzw. entsprechend der erhaltenen Rückmeldung aus dem Studienbüro agiert werden.

Eine An- / Abmeldung im Studienbüro ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich!



KRANKMELDUNG

Das Attest muss mit Begleitschreiben spätestens 3 Werktage nach dem Prüfungstermin im Studienbüro Elektrotechnik, Raum 02.1.038​ (Gebäude 2, Campus Derendorf)​, vorgelegt werden!

Es gilt weiterhin zu beachten, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht anerkannt werden kann.

(Die Unterlagen bitte NICHT in das Postfach von Prof. Dr. Pogatzki einwerfen!)


​​​

​​​​Infos

​Anmeldezeitraum für Prüfungen
im WS 2017/2018

Vom 13. Dezember (12:00 Uhr) bis einschließlich
20. Dezember 2017 (12:00 Uhr) über das
OSSC - Portal​
 

Weiterführende Links: