Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Aktuelles

FB EI > Aktuelles > Meldungen > IEEE-Normungsgremium tagt an der HSD
Elektro- und Informationstechnik / Tagung, Workshop, Automotive Image Quality
22.02.2019

IEEE-Normungsgremium tagt an der HSD

​Auf Einladung von Prof. Dr. Alexander Braun, Professor für Physik am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik, tagten vom 18. bis 20. Februar 2019 fast 50 Expertinnen und Experten aus dem Bereich Automotive Image Quality an der HSD. Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen der Welt, von Japan über Kalifornien bis Israel. Das Treffen des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), dem internationalen Berufsverband von Ingenieur/innen aus Elektrotechnik und Informationstechnik, hatte das Ziel, in Form von Workshops Normen für die Licht- und Kameratechnik in der Automobiltechnik zu entwickeln. Viele existente Normen sind unzulänglich für die sehr speziellen Anforderungen der Automobilindustrie, was meist für langwierige und umständliche Verhandlungen zwischen den Herstellern und Zulieferern sorgt. Insbesondere für das autonome Fahren, wo Kamera-Systeme eine zentrale Rolle spielen, bedarf es dringend sinnvoller und anwendungsgerechter standardisierter Messmethoden.

Um hier auch auf Länder- und Firmen-übergreifender Ebene Abhilfe zu schaffen, diskutierte die international zusammengesetzte Expertenrunde über technische Möglichkeiten der Normierung in drei Bereichen. Die Bildqualität wird dabei von zwei Seiten behandelt: Zum einen werden die Bilder der Kamera von einem Computerprogramm bewertet (z.B. Schilder- oder Personenerkennung), zum anderen aber häufig auch durch Menschen, welche das Bild auf einem Display betrachten (z.B. Rückfahrkamera oder Spiegel-Ersatz-Kamera). Dies führt zu unterschiedlichen Bewertungskriterien. Als drittes Thema hatte die Gruppe das ‚LED-Flickering‘ im Blick: modulierte Lichtquellen (Scheinwerfer, großformatige Werbedisplays, Straßenbeleuchtung etc.) verursachen optische Störungen im Bild. Auch hierfür werden geeignete Bewertungsmetriken entwickelt.

Am Montag fand das offizielle IEEE-Dinner im Brauhaus Schumacher auf der Oststraße statt, wobei zu Beginn eine Führung durch die Brauerei den internationalen Gästen die Düsseldorfer Tradition des manuellen Hausbrau-Prozesses lebhaft vor Augen führte. Abgerundet wurde das Treffen durch eine Führung durch den Erinnerungs- und Lernort der HSD. Das äußerst positive Lob der Teilnehmer/innen nach der Führung unterstreicht, wie erfolgreich das Konzept der lebendigen Erinnerung als integrierter Teil des Campus wirkt und Gäste beeindruckt. ​

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IEEE-Normungsgremiums 2019 an der HSD. Foto: Dr. Sven Fleck
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IEEE-Normungsgremiums 2019 an der HSD. Foto: Dr. Sven Fleck