Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Aktuelles

FB EI > Aktuelles > Meldungen > Platz 10 für HSD-Team bei EM
Elektro- und Informationstechnik / Wettbewerb
09.05.2017

Platz 10 für HSD-Team bei EM

​​​Hochschule Düsseldorf belegt einen soliden 10. Platz bei der Europameisterschaft im autonomen Fahren 2017


Ein Team von drei Studierenden des Fachbereichs Elektro- und Informations-technik der Hochschule Düsseldorf belegte beim NXP-Cup EMEA-Finale (Europe, Middle East, Africa) am 27.-28.04.2017 in München den 10. Platz. 

Teamleiter Henning Schäferhoff und seine beiden Teammitglieder Christian Loef und Daniel Bednarz schafften mit ihrem Fahrzeug eine Rundenzeit von 37,37 s. Sieger wurde ein Team der University of Science and Technology Krakow aus Polen vor zwei Teams der University of Craiova in Rumänien auf den Plätzen 2 und 3.
 
Der NXP Cup ist ein weltweiter Wettbewerb bei dem Teams aus Studierenden ein mikrocontroller-gesteuertes Modellauto aufbauen und programmieren. Die im Rahmen des Forschungsprojekts „autonome Fahrzeuge“ von Professor Rieß entwickelten intelligenten Fahrzeuge verfügen über ein Chassis, Antrieb, Servomotor zur Steuerung, Akku, Kamera und einen Freescale Mikrocontroller. Im Zusammenspiel mit der von den Studierenden entwickelten Software muss das Fahrzeug im Rennen einen unbekannten Parcours mit Hilfe einer Kamera erkennen und dabei unterschiedliche Hindernisse, wie Kurven, Hügel, Kreuzungen, Schlangenlinien und die Zieleinfahrt bewältigen.
 
Um nach München zu kommen, gab es sechs Qualifikationsrunden in Marokko, Frankreich, UK, Rumänien, Deutschland und der Tschechischen Republik. Von den anfänglich 67 registrierten Teams mit insgesamt ca. 200 Studenten hatten sich 17 Teams mit insgesamt 51 Studenten für die Endausscheidung in München qualifiziert.
In Deutschland gibt es diesen Cup seit sechs Jahren. Die HSD war mit ihren Teams dieses Jahr zum zweiten Mal dabei und erreichte nach dem 3. Platz im Vorjahr wieder einen Platz in den Top 10 Europas. Die Firma NXP ist Europas größter Halbleiterhersteller und gleichzeitig Namensgeber des Wettbewerbs.

Das autonome Fahrzeug des HSD-Teams am Start. 

Foto: Bernhard Rieß