Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

PROF. DR. THOMAS LICHT

​Beruflicher Werdegang

  • ​Geb. 18.2. 1967 in Markt Bibart (Bayern)
  • Studium der Physik an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen
  • 1993 Abschluss der Diplomarbeit in Experimentalphysik
  • bis 1997 Promotion an der Friedrich Schiller Universität in Jena im Bereich: Festkörperphysik / Halbleiterphysik; parallel Forschungsaufenthalte am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf (Schweiz)
  • von 1993 bis 1997 wiss. Mitarbeiter an der Universität in Erlangen Lehrstuhl: Experimentalphysik (bis 1994) und an der Universität Jena Lehrstuhl: Experimentelle Festkörperphysik (bis 1997)
  • Seit 1997 in der Industrie bei infineon Technologies AG in Warstein (NRW)
  • 2 Jahre im Qualitätsmanagement, danach ab 1999 im Technologie- und Entwicklungsbereich;
  • zunächst Gruppenleiter für Aufbau- und Verbindungstechnik; später Fachabteilungsleiter im Bereich Technologie und Innovation: Aufbau- und Verbindungstechnik; Gehäusetechnik
  • Internationale Auszeichnungen bei IEEE und PCIM für Veröffentlichungen und Fachbeiträge
  • Technisches Komitee -Mitglied bei internationalen Konferenzen: ESREF und CIPS