Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Prof. Dr.-Ing. Holger Wrede

​​​​​Beruflicher Werdegang

Prof. Dr.-Ing. Holger Wrede wurde 1971 in Freiburg geboren. Nach dem Abitur in Uelzen studierte er Elektrotechnik mit dem Vertiefungsgebiet Energietechnik an der Technischen Universität Braunschweig und schloss dies 1998 mit dem Dipl.-Ing. ab.

Im Anschluss wechselte er zur Ruhr-Universität Bochum und war dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Elektrische Energietechnik und Leistungselektronik insbesondere auf dem Gebiet leistungselektronischer Betriebsmittel und deren Anwendungen in elektrischen Netzen tätig und promovierte Anfang 2004.

Von 2004 bis 2007 war er Angestellter der SEG GmbH & Co. KG bzw. Woodward SEG GmbH & Co. KG in Kempen und zuletzt als Gruppenleiter in der Entwicklung von Frequenzumrichtersystemen insbesondere für Windkraftanlagen tätig.

Von 2007 bis 2014 arbeitete er bei der E.ON Engineering GmbH bzw. E.ON Technologies GmbH in Gelsenkirchen und war dort als technischer Projektleiter u.a. verantwortlich für die Planung und Ausführung eines 413MW-Bahnstromumrichters in Datteln sowie eines 60MW-Bahnstromumirchters in Nürnberg als auch für die Planung der Erweiterung des Pumpspeicherwerk Waldeck II.

Seit September 2014 ist er Professor an der Hochschule Düsseldorf und vertritt dort das Fachgebiet Leistungselektronik.
Er ist Mitglied des VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.), des VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) sowie des IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers).​​