Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology

Doktorstudium

​​​

​​​​​​​​

​Doktorstudium – Ph.D. – in AUSTRALIEN

Ein Bachelorstudium der Elektrotechnik an der FHD eröffnet den Absolventen sowohl hervorragende Berufsperspektiven als auch viele Möglichkeiten, das Studium fortzusetzen. Nachdem Sascha Stegen seine Bachelorthesis mit der Note 1,3 bestanden hatte und damit 2006 sein Studium abschloss, begann er im gleichen Jahr ein Masterstudium an der Bergischen Universität Wuppertal. Um sein Ziel zu verwirklichen, sich intensiv auf ein Forschungsthema zu konzentrieren und gleichzeitig Auslandserfahrung zu sammeln, ging Sascha 2008 an die Griffith University in Brisbane, Australien und verfolgte dort einen Ph.D. (Doktorstudium). 

Nach erfolgreichem Abschluss des Ph.D. wurde Sascha eine Position als Lecturer im Fachbereich Elektrotechnik mit dem Lehr- und Forschungsgebiet „Sustainable Energy Systems“ angeboten (vergleichbar mit einer Junior-Professur, tenure track). „ Auch wenn die deutschen Ingenieurabschlüsse außerhalb Europas manchmal nicht direkt anerkannt werden und dies ein Anerkennungsverfahren vor Ort nach sich ziehen kann, ist die Erfahrung, die man im Ausland macht, sehr viel wert“, sagt Sascha Stegen. „Ich schätze vor allem den sprachlichen und kulturellen Austausch sowie den Ausbau eines internationalen Netzwerkes. 

Mein besonderer Dank gilt den Personen an der Fachhochschule Düsseldorf, welche mich bei meiner Promotion in Australien unterstützt haben, insbesondere Prof. Dr. Harald Jacques, Prof. Dr. Andreas Jahr und Prof. Dr. Peter Pogatzki.“ Sascha Stegen hat insgesamt die Erfahrung gemacht, dass solch ein Auslandsprojekt durchaus viel Organisation und Anstrengung bedeutet, aber gleichzeitig viele neue Türen öffnet und zudem eine Menge faszinierender Momente in dem aufregenden und schönen Australien ermöglicht hat.