Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Elektro- & Informationstechnik
Faculty of Electrical Engineering & Information Technology
  • Definition ("Elite"):
    "Elite"
    sind Menschen, die zu ihren Fehlern stehen. Sie sind schon im Erschrecken der Wahrnehmung wieder handlungsfähig.

  • Wenn alles zu viel wird: schalten Sie Ihr Smart Phone aus.

  • "Studieren" heißt, die Sehnsucht nach einem ahnungsvollen Verstehen der Welt zu stillen.

  • Den unscharfen Rand um das SmartPhone herum nennt man übrigens Leben.

  • Mathematik ist eine Disziplin der Philosophie. Mathematik gehört nicht in einen Fächerkanon MINT.

  • Das Leben hat sich darauf eingestellt, mühselig und anstrengend zu sein.
    Eine Erfahrung aus mehreren tausend Jahren Entwicklung:es steckt in unseren Genen.
    Mühselig und anstrengend zu sein ist also in Ordnung und entspricht unseren Fähigkeiten.

  • Mathematik führt zu Selbstreflektion. Sie ist daher ein gutes Hilfsmittel, mir selbst ein Stück näherzukommen.

  • Mathematik können Sie richtig machen, wenn Sie die Sehnsucht nach Wahrheit kennen.
    Wahrheit ist, keine Angst zu haben (Papst Franziskus zugeschrieben, DIE ZEIT Nr. 11, 2017).

  • Was Sie lernen, ist nicht mehr wichtig! Immerhin durften Sie Ihren Studiengang selbst wählen!
    Wie Sie lernen, ist der Dreh- und Angelpunkt Ihrer guten Aus-Bildung.

  • Wenn ich eine Antwort auf eine Frage bekomme, die ich nicht gestellt habe, dann muß ich etwas dagegen tun.

  • Wenn ich nur bei einem Prof, mit dem ich "kann", erfolgreich lerne, bin ich selbst schuld.

  • Wenn alles zu viel wird: schalten Sie Ihr Smart Phone aus.

  • Eine schnelle, effiziente, ökonomische, erfolgreiche Ausbildung taugt nichts.

  • Die wichtigste Aufgabe von Hochschule ist - vorgelebte - Entwicklung der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung ("Bildung"), sie ist nicht Wissensvermittlung.

  • Wenn Ihnen jemand erklärt, welche Kompetenzen ein guter (Wirtschafts-)Ingenieur haben muß, dann hören Sie gut zu und lassen in Ruhe und selbst-bewußt seine Sprache auf sich wirken. Spüren Sie einen Impuls, Reißaus nehmen zu wollen, haben Sie wahrscheinlich recht.

  • Den unscharfen Rand um das SmartPhone nennt man übrigens Leben.

  • Nehmen Sie Ihre Impulse ernst, lernen Sie, auf Ihren Bauch zu hören.

  • Manchmal bin ich überzeugt, etwas verstanden zu haben. Dabei bin ich nur damit vertraut geworden.

  • Ich höre auf meine eigene Sprache: sie erzählt mir, wer ich bin, und hilft mir, zu werden, wer ich sein will.

  • Mathematik ist sonntags zu 314,1593% und donnerstags zu 271,8282% Gefühl.

  • Wenn alles zu viel wird: schalten Sie Ihr Smart Phone aus.

  • Mathematik funktioniert nur mit Sprache. Verständnis für das Wirken von Sprache ist für Mathematik hilfreich.

  • Der Wille versetzt Berge. Wenn ich auf Motivation warte, wenn ich warte, ob und bis es mir Spaß macht, bin ich selbst schuld.

  • Ich kann nur mich ändern, sonst nichts. Oft will ich, daß die anderen sich ändern, damit ich sie lieben kann.

  • Hab' ich ganz vergessen: Wenn alles zu viel wird, schalten Sie Ihr Smart Phone aus.